Wenn es um die Wirkstoffforschung geht kann man nicht leugnen, dass enorm viel Zeit für den Vorgang benötigt wird und auch die Kosten für Unternehmen, Organisationen und Forschungseinrichtungen können enorm sein. In der heutigen Zeit gehen Wissenschaftler und Forscher viel weiter als nur im Labor zu arbeiten, sie können sogar bis in das Weltall jenseits der Erde arbeiten.

Es gibt keinen Zweifel, wie bedeutend die medizinische Forschung von Chemie ist, denn schließlich können wir nur so von Drogen und Medikamenten profitieren, die Abhilfe bei fast jeder häufigen Erkrankung verschafft oder zumindest die Symptome lindern kann. Wir haben Zugang zu Schmerzmitteln speziell für Kopfschmerzen,  allgemeinen Schmerzen, Rückenschmerzen und vieles mehr, sowie Wirksame Mittel bei der Behandlung von Erkältung oder Grippe. Wenn man dies bedingt sind die Kosten für die Entwicklung solcher Medikamente, nicht zu erwähnen dass diese nicht nur zur Behandlung dieser Symptome erschaffen werden, sondern auch zur Heilung schwerwiegender Krankheiten wie Krebs oder Diabetes entwickelt werden, doch relativ gering, wenn man die Bedeutung solcher Arzneimittel betrachtet.
Deshalb werden Antikörper im Raum getestet um sicherzustellen, dass sie trotz der Änderung auf die Knochenstruktur und der erfahrenen Schwerkraft funktionieren, was im Hinblick auf Zeit und Geld eine lohnenswerte Angelegenheit zu sein scheint. In das Weltall zu reisen, um neue Drogen zu testen, ist keine neue Idee, denn Wissenschaftler und Astronauten haben sich schon seit Jahren zusammengetan um die Wirkungen von Drogen an Mäusen oder anderen Tieren in Bezug auf den Knochen- und Muskelschwund zu testen. In einem Fall wurden 30 Mäuse an Bord der Raumfähre Atlantis in seiner letzten Fahrt mitgenommen. Diese Mäuse wurden mit einem experimentellen Medikament gegen Knochenverlust namens STS-135 behandelt, nur 24 Stunden vor dem Start und die Idee dahinter war, die Knochenstruktur, sowie Zusammensetzung und Festigkeit der Knochen dieser Mäuse im Weltraum zu testen und die Ergebnisse mit den Metrikern abzuwägen, die auf der 
Solche Experimente sind die umfangreichsten die benötigt werden, um sicherzustellen, dass Medikamente die für die Anwendung am Menschen zugelassen werden, auch wirklich sicher und effektiv sind. Obwohl die Kosten unvorstellbar hoch sind, überwiegen die Vorteile diese in den Effekt und man muss zudem daran denken, dass die Ergebnisse solcher Forschungen auch in medizinischen Chemie-Bibliotheken im Internet veröffentlicht werden, um bei der zukünftigen Entwicklung von Medikamenten zu helfen und die Kosten zu senken, sowie den Prozess zu optimieren.
 

Kundenrezesionen:

[19.03.2016]
Bewertung:
excellenter beitrag
Mary Ceee [11.02.2016]
Bewertung:
Ich finde es einfacdh gut, dass ihr , umfanghumindest gesamt betracht. Zu STS kannn ich nix sagen , dass ist nichgt der Bereich , brie dem ich auch arb3eite Alles LIebe Sincerely yxorts, ...
forscher 13 [09.01.2014]
Bewertung:
Sts-135 gibt leider den nebeneffekt als hätte man mehrere Bier auf nüchteren Magen getrunken :P
(C) Copyright - 2019 rc-king.eu - RESEARCH CHEMICALS - NOOTROPIKA - LEGAL CANNABIS